Multi-Kreativtalent Ray Gibson ist ein Sänger, Songwriter und Maler. Der gebürtige Engländer, der inzwischen in Berlin lebt, hat in den letzten 6 Jahren seine Musik, seine Kunst und seine Live Shows weiterentwickelt und sein neues Album steht in den Startlöchern… Ray ist ungeduldig, arbeitet hart und die Stimmung des Albums schwankt – typisch für ihn – zwischen Melancholie und freudigem Optimismus. In UK hat er bereits einen Plattenvertrag bei dem Label Itchy Pig unterzeichnet. Dort erschien im September 2012 sein Solo-Debut-Album „Fishing Muddy Puddles“.

Roxy Prague CD Release_DSC0033_500 Rays Musik klingt wie der Soundtrack zu einem Film, der bisher noch nicht gedreht wurde. Seine Songs nehmen dich mit wie ein Kinobesuch – stimmgewaltig und mit großen Refrains, die direkt ins Ohr gehen. In der heutigen Zeit der Wegwerf-Musik, Downloads und 15-Minuten-Sternchen ist Ray’s Musik eine Art Rettung, die dazu einlädt sich hinzusetzen und das gesamte Album von vorne bis hinten durch zu hören.

Seine Live Show ist ein Fest der Klänge. Chello-Linien sind verwoben mit Gesang, Percussions, Keyboards, Effekten und einer karibischen Steel-Drum, die einen ganz besonderen Akzent setzt. Er selbst sieht seine Musik durch Bon Iver, Radiohead, Noel Gallagher, John Lennon, David Bowie, Jarvis Cocker, Elbow beinflusst…ohne jedoch eine platte Kopie davon zu sein. Er ist einfach ein Original!

Video zu ’Supersonic Morning’: http://www.myvideo.de/watch/8985348/Ray_Gibson_Supersonic_Morning

Quelle: netinfect.de