Wenn man den Name LARIBA hört, dann ist auch die sommerliche Leichtigkeit nicht weit entfernt! Es erwartet einen eine bunte Mischung aus 70er-Jahre-Rock, Salsa, Rumba, Jazz, Soul, Reggae, Flamenco, Hip Hop… alles was das Herz bewegt und dazu einlädt im Rhythmus mit zu gehen! Das brandneue Video zu „SALPICON“ bringt es dann auch bestens zum Ausdruck und wer sich bis jetzt nicht angesteckt hat, der kann das gerne hier und jetzt nachholen…

Video Premiere LARIBA „SALPICON“:http://www.myvideo.de/watch/9518769/Lariba_Mambo_Salpicon

Auf dem aktuellen Album „WALKING PA’LANTE“ singen und rappen drei Interpreten in fünf Sprachen: Brasilianisch, Spanisch, Englisch, Italienisch und Schweizerdeutsch. Ein spanischer Flamenco-Gitarrist (Pepe Justicia) gibt ebenso ein Gastspiel wie ein Steeldrummer aus Trinidad (Gary Padmore) oder ein Rapper aus Kolumbien (Rodrigo Rodriguez). Es gibt Reggae-Einflüsse, einen Merengue-Track, und eine brasilianische Sängerin (Simone Santos) gehört zum Stamm der Band. Man könnte das als Beliebigkeit kritisieren. Doch die Alchemie der Rhythmen gelingt, weil die Band jeden Track mit dem eigenen Stempel prägt – und weil sie in fast jedem Track den Stilbruch wagt. Es hilft, dass unüberhörbar erstklassige Musiker am Werk sind. 

Das neue Album „WALKING PA’LANTE“ erscheint am 25. April 2014!

LARIBA live unterwegs:

01.05. CH – Stans, Musiktage
21.06. CH – Vevey, Festival multiculturell
25.07. CH – Interlaken, Interlatina Festival
23.08. CH – Locarno, Folk Festival
03.09. CH – Baden, Open air


Mehr Infos unter:
 https://www.facebook.com/laribamusic

Quelle: netinfect.de